Jetzt Helfen

Pflegestellen

Ein paar wunderbare Frauen betreuen in ihren Wohnungen oder Häusern Katzenmütter mit ihren Welpen, mutterlose Katzenbabys und Pfleglinge mit verschiedenen Macken und Problemen. Unermüdlich setzen sie sich tagtäglich zum Wohle unserer vielen Katzen ein und sind immer sofort bereit, eines oder oftmals auch mehrere bedürftige Tiere bis zu ihrer Vermittlung bei sich aufzunehmen. Alle unsere Pflegeaussenstellen investieren sehr viel Zeit in die liebevolle Versorgung ihrer Zöglinge und schenken ihnen Geborgenheit und Vertrauen.

EsMa1 2

Zurzeit arbeiten wir mit rund zehn externen Pflegestellen zusammen. Die in unseren Pflegeaussenstellen zur Vermittlung stehenden Katzen werden auf folgender Webseite vorgestellt: http://pflegestelle-Katzen.webnode.com.

Haben Sie eventuell Zeit und Platz für die Pflege eines herrenlosen Tieres? Gerade für Katzenbabys und ältere oder ängstliche Tiere, die im Tierheim nicht zurechtkommen, suchen wir immer wieder private Pflegestellen. Für das Aufziehen von sehr jungen Katzen (Februar bis Oktober) brauchen wir flexible Katzenfreunde mit Zeit und Erfahrung (als Berufstätige kommt man hierfür leider kaum in Betracht). Einer älteren oder kranken Katze reicht eigentlich schon eine ruhigere Umgebung mit etwas Schmuse- und Streicheleinheiten.

Tierarztkosten und Ausgaben für Medikamente, die für die jeweiligen Pflegetiere benötigt werden, übernehmen wir natürlich. Futter und andere notwendige Utensilien werden, falls diese gebraucht werden, ebenfalls zur Verfügung gestellt. Wenn Sie Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit und Fragen hierzu haben, melden Sie sich doch bitte bei uns oder Frau Gasser.

IMG 3678