Jetzt Helfen
Jetzt Glückspilz hinzufügen
Mathilda
Nachtrag zum Beitrag von gestern.... nun schafften sie es doch noch ein besseres Foto von mir zu machen... aus dem Gäste-Bad wurde nun nämlich das Mathilda-Bad :-)
Chi-Chi (Flümli) Balu ( FlouFlou)
Am 2. Oktober durften wor Balu ( FlouFlou) und Chi-Chi (Flümli) bei uns begrüssen und mit nach Hause nehmen. Die ersten 2 Tage waren sie noch sehr scheu und ab dem 3. Tag kamen sie schon ziemlich nach vorne und begutachteten unsere Wohnung. Nach einer Woche sind sie schon ziemlich anhänglich geworden und sehr sehr viel neugieriger als zuvor. Wir möchten uns bei Frau Klein und ihrem Team bedanken, dass sie uns die 2 "Schätzis" gegeben haben.
Kira & Flora
Anfangs Oktober 2017 durften wir Kira & Flora ein neues Zuhause in Gebenstorf schenken. Nach dem Transport nach Hause war zuerst einmal alles zu Erkundschaften angesagt. Neugierig macht hungrig und müde, so wurde dann erst einmal den Bauch vollgeschlagen und ein grosses Schläfchen gemacht. Nach einem Tag zeigten Kira & Flora uns bereits ihren Bauch und holten einige Schmuse- und Streicheleinheiten ab. Flora genoss den warmen Oktober und war oft nachmittags am „sünnelen“ wobei der morgendliche Gang auf den Balkon bis heute keinen Tag fehlen darf. Kira bevorzugt den vollen Kleiderschrank wo sie sich verkriechen und ihre Ruhe geniessen kann. Am Abend lieben sie es auf dem Katzenbaum neben den grossen Fenstern zu liegen und die Aussicht zu geniessen. Die grossen Spielrunden und vor allem die ausgiebigen Schmuse- und Streicheleinheiten stehen ebenfalls täglich auf dem Programm. Kira & Flora haben unseren Alltag sehr bereichert und sind nicht mehr wegzudenken.
Riva, muntere Seniorin aus dem Tierdörfli
Riva freut sich riesig über die ersten Schneeflocken - und fängt sogleich einige, was für ein Plausch!
Herzliche Grüsse an das ganze Tierdörfli-Team von Riva in Trimbach
Polo
Am 29. Oktober holten wir Polo zu uns nach Hause. Der erste Kontakt mit unserem Bolonka war nicht der allerbeste. Polo sprang unseren Hund vom Katzenbaum herunter direkt an. Doch schon nach einer sehr kurzen Anpassungsphase legte sich die Angst auf beiden Seiten. Man kann noch nicht sagen, dass die 2 schon beste Freunde wären, doch sie beschnuppern sich und haben einen respektvollen Umgang miteinander. Das ist schon eine ganz tolle Basis.
Polo zeigte schon schnell, dass er kein Stubentieger ist. Er drängte nach draussen. Nach 10 Tagen wagten wir den ersten begleiteten Ausgang nach draussen. Er war ein bisschen zaghaft und nach einer Stunde ging es wieder ins Haus. Ein zweiter Versuch war ebenso erfolgreich. Daraufhin montierten wir das Katzentürchen, was auf anhieb funktionierte. Seitdem ist Polo auf Achse und macht den Mäusen das Leben schwer! Wir freuen uns sehr, dass er sich so toll eingelebt hat! Vielen Dank für diesen tollen Kater!
Lili
Wir sind die Glückspilze mit unserem Glückspilz Lili!
1
2 3 4 5 6 7 8